• 1-1920x400_HLX_Fertigung_01.jpg
  • 2-1920x400_HHI_Verfahren_Gasnitrieren_01.jpg
  • 1920x400_HHI_Verfahren_Plasmanitrieren_01.jpg
  • 1920x400_HHI_Verfahren_Vakuumhaerten_01.jpg
  • 1920x400_HLX_Konstruktion_01.jpg

News

UNSER ALDOX VERFAHREN IN DEN VARIANTEN STANDARD UND PREMIUM

Das von unserer HÄRTHA – Aldenhoven GmbH selbst entwickelte Verfahren ALDOX gibt es nun in den Varianten ALDOX-S und ALDOX-P.

 

Bei ALDOX-S handelt es sich um eine Nitrocarburierung mit anschließender Oxidation. Ein guter Korrosionsschutz, hervorragende Reib- und Gleiteigenschaften, erhöhte Oberflächenhärte, sowie eine verbesserte Dauerfestigkeit zeichnen ALDOX-S aus und garantieren den Einsatz in der Automobilindustrie, sowie in Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus.

 

Bei ALDOX-P handelt es sich um eine modifizierte Nitrocarburierung mit anschließender Oxidation, Zwischenbearbeitung und erneuter Oxidation. Ein exzellenter Korrosionsschutz, hervorragende Reib- und Gleiteigenschaften, erhöhte Oberflächenhärte, sowie eine verbesserte Dauerfestigkeit zeichnen ALDOX-P aus und garantieren den Einsatz in der Automobilindustrie, sowie in Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus.

 

Die ALDOX Verfahren stellen darüber hinaus eine umweltfreundliche Alternative zu den üblichen Korrosionsschutzprozessen wie vernickeln/ verchromen etc. und auch zu dem konventionellen Salzbadnitrierverfahren dar. Jedoch ist die Höhe der erzielbaren Beständigkeit von diversen Faktoren abhängig, deshalb empfehlen wir im Vorfeld eine entsprechende Versuchsreihe.

 

Die Flyer zu den beiden Varianten finden Sie hier.

ERWEITERUNG DER FERTIGUNGSKAPAZITÄT AM STANDORT CADOLZBURG

 

Wir haben unsere Fertigungskapazitäten am Standort Cadolzburg um eine weitere Puls-Plasmanitrieranlage erweitert. Die beiden Behandlungskammern haben jeweils einen Nutzraum Ø 1.000 mm x 2.300 mm und ein max. Chargengewicht von 3.000 kg. Durch die sogenannte Tandem-Technologie entstehen keinerlei Stillstandzeiten. Insgesamt können wir nun auf 6 Puls-Plasmanitrieranlagen Bauteile und Werkstücke für unsere Kunden wärmebehandeln.

 

Und was haben unsere Kunden davon? Schnelle Lieferzeiten und ein perfekter Rundum-Service!

BIG BUSINESS – KEIN PROBLEM FÜR UNSEREN NIEDERLÄNDISCHEN STANDORT SABO BOXTEL

Dieses Bauteil ist eine Seiltrommel für eine große Kranwinde. Das Material ist S355 und der Kabelkanal ist flammgehärtet bis 350 HB mit einer Härtetiefe von ca. 2mm. Nutdurchmesser 824mm, Trommellänge 2.300mm, Kabeldurchmesser 32mm und ein Gesamtgewicht von 1.600kg.

„WIR FLIEGEN AUF HÄRTHA“ UMWELTBEWUSSTSEIN WIRD BEI UNS GROSSGESCHRIEBEN

Bild unten Mitte von links: Rudolf Magg, Siegfried Stöbich sen. und Philipp Stöbich

 

Zusammen mit regionalen Imkern setzen wir uns für die Erhaltung der Bienen ein. Die beiden pensionierten Imker aus Leidenschaft betreiben ihre Honigmanufaktur seit 4 Jahren mit ihren Bienenvölkern im beschaulichen Ellingen. Mittlerweile gehören vier Sorten zur Auswahl: Waldhonig, Blütenhonig, Kirschblütenhonig und Sommerblütenhonig.

 

Unser HÄRTHA Standort in Weißenburg war ab der ersten Stunde dabei und nahm den Honig gerne ab um damit unsere Kunden zu verwöhnen.

FAHRRAD-LEASING – EIN ECHTER BENEFIT FÜR UNSERE MITARBEITER UND NOCH MEHR NACHHALTIGKEIT IN DER MOBILITÄT

 

 

Der Erfolgsfaktor unserer Unternehmen sind zufriedene und gesunde Mitarbeiter. Darüber hinaus verfolgen wir mit großem Einsatz ambitionierte Umwelt- und Klimaziele. Diese Ansätze lassen sich beim Thema „Fahrrad-Leasing“ prima verbinden. Wer sich mit dem Fahrrad fortbewegt, bleibt gesund und das schadstoff- und CO2-ärmer!

 

Wir bieten das „Fahrrad-Leasing“ per Gehaltsumwandlung jetzt an weiteren Standorten unseren Mitarbeitern an. In unseren Unternehmen nutzen bislang schon über 60 Mitarbeiter das Angebot des Fahrrad-Leasing. Nun kommen noch weitere Mitarbeiter dazu. Als Arbeitgeber beteiligen wir uns zudem noch mit einem Arbeitgeberzuschuss pro Mitarbeiter!

 

Dienstfahrrad, Firmenfahrrad, Betriebsfahrrad – egal, wie man es nennt, gemeint ist ein Bike, das ein Arbeitnehmer kostengünstig über seinen Arbeitgeber least. Für die Leasingraten verzichtet meist der Mitarbeiter auf einen kleinen Teil seines Gehalts und bekommt dafür das Dienstrad zur Nutzung überlassen. Für den Weg zur Arbeit und in der Freizeit. Der Arbeitgeber kann sich zudem noch mit einem freiwilligen Arbeitgeberzuschuss pro Mitarbeiter beteiligen.

HALEX GROUP - ALLE UNTERNEHMEN AUF ENERGIESPARENDE BELEUCHTUNG UMGESTELLT

Die EU-Ökodesign-Verordnung verpflichtet Unternehmen ab dem Jahr 2023 dazu, auf energiesparende Beleuchtung umzusteigen. Die HALEX GROUP hatte schon frühzeitig den Großteil ihrer Unternehmen umgestellt. Jetzt wurde auch das letzte Unternehmen mit LED-Beleuchtung ausgestattet.

 

Im Vergleich zu Leuchtstoffröhren wird bei vergleichbarer Leistung mit LED-Beleuchtung um die 90% weniger Energie verbraucht, wodurch die Energieeffizienz in unseren Unternehmen wesentlich gesteigert wird und sich dadurch auch die CO2-Emissionen reduzieren.

NEUER HÄRTHA STANDORT IN ITALIEN ZUR ERWEITERUNG DES PRODUKTPORTFOLIOS

 

Verona (IT), Juni 2021 – HALEX GRUPPE gründet die HAERTHA Coating S.R.L und erweitert damit das Produktportfolio um den Bereich PVD-Beschichtungen.

 

Die HÄRTHA Unternehmen sind spezialisiert auf die Wärme- und Oberflächentechnik metallischer Werkstoffe mit automatisierten Fertigungslinien auf modernster Anlagentechnik. Mit der Neugründung der HAERTHA Coating S.R.L sorgen nun 10 Standorte in Deutschland, Italien und den Niederlanden für das von HÄRTHA gewohnte hohe Servicelevel bei Kunden aus Bereichen wie Maschinenbau, Automotive oder Luft- & Raumfahrt.

 

„Das PVD-Beschichten ist eine hervorragende Ergänzung für unser Produktportfolio. Die Produkte unserer Kunden sind in vielen kritischen Anwendungen zu finden und unsere Dienstleistungen sind daher ein wesentlicher Bestandteil der hohen Produktqualität unserer Kunden. Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden nun weitere Möglichkeiten anbieten können ihre Produkte zu optimieren. Alles aus einer Hand!“, erklärt Sven Killmer, CEO der HALEX GRUPPE und verantwortlich für den Geschäftsbereich HÄRTHA.

 

Die Abkürzung PVD in PVD-Beschichtungen steht für Physical Vapour Deposition und ist ein Verfahren, bei dem die Oberfläche von metallischen Bauteilen umweltfreundlich veredelt wird. PVD-beschichtete Bauteile bestechen durch eine sehr hohe Härte (> 2.000HV), beeindruckende Farben und einer sehr guten Kratz- und Verschleißfestigkeit.

 

VORTEILE

 

- Erhöhung der Standzeiten

- Reduzierung Verschleiß

- Reduzierung von Schmiermitteleinsatz

- Bio-Kompatibilität (lebensmittelecht)

- niedrige Behandlungstemperaturen

- Schutz vor Korrosion

 

Die HALEX GRUPPE wurde 1990 gegründet und ist eine erfolgreiche deutsche Unternehmensgruppe mit drei Geschäftsbereichen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Aldenhoven zählt zu den führenden Herstellern von Aluminium Strangpresswerkzeugen sowie Dienstleistern für Metallveredelung durch Wärmebehandlungsverfahren und Härtetechniken in Europa. HALEX betreibt mit ca. 550 Mitarbeitern 15 Standorte in Deutschland, Italien und den Niederlanden.

Jobs Härterei

 

Jobs in der Härterei - berufliche Karriere in einem engagierten Umfeld

HÄRTHA ist Teil der Unternehmensgruppe Halex Group und zählt zu den führenden Unternehmen in der Härtetechnik. Wir bieten unseren Kunden unterschiedlichste Verfahren im Bereich der Härtetechnik und Oberflächenbehandlung vom Vakuumhärten über Plasmanitrieren bis zum Phosphatieren. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern stellen wir sicher, dass unsere Kunden seit vielen Jahren und auch weiterhin auf die gewohnt hochwertige Qualität und umfangreiche Services vertrauen können.

Unsere Mitarbeiter tragen maßgeblich zum Erfolg bei

Wir wissen sehr genau, was unsere Mitarbeiter täglich in ihren Jobs in der Härterei leisten und wie wichtig jeder der verschiedenen Jobs in unserer Härterei für den Unternehmenserfolg ist. Daher legen wir großen Wert auf eine wertschätzende und konstruktive Unternehmenskultur und fördern die berufliche Karriere jedes einzelnen Mitarbeiters durch individuelle Förder- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Durch die aktive Beteiligung am kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Rahmen des betrieblichen Vorschlagswesens eröffnen wir für Mitarbeiter und Unternehmen zusätzliche Perspektiven.

Genauso große Bedeutung haben für uns die Themen Nachhaltigkeit und soziales Engagement vor Ort. Daher investieren wir stetig in modernste Anlagentechnik mit hoher Öko-Effizienz und sorgen durch den Einsatz innovativer Technologien für einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck.

Im sozialen Bereich liegt unser Fokus auf den Bedürfnissen der Gemeinden, in denen unsere Mitarbeiter leben. Daher engagieren wir uns standortbezogen und binden unsere Mitarbeiter aktiv in unsere Projekte ein. Wir unterstützen Sportvereine, Feuerwehren, Ehrenamt und kooperieren mit Universitäten, um Studenten Plattformen zu bieten, auf denen Sie Ihre Fähigkeiten aktiv weiter entwickeln können.

Mit Jobs in unserer Härterei werden auch Sie Teil unseres engagierten Teams!

Immer wieder finden Sie auf dieser Seite spannende Jobs in der Härterei. Unterstützen Sie uns mit Ihren Kompetenzen und werden Sie ein wichtiges Mitglied unseres engagierten Teams. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Sie sehen zum aktuellen Zeitpunkt keine offenen Jobs in der Härterei? Dann ergreifen Sie die Initiative und kontaktieren uns trotzdem. Übermitteln Sie uns per E-Mail Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Ausbildung Härterei

Ihre erfolgreiche Ausbildung in der Härterei von HÄRTHA

HÄRTHA ist ein Unternehmen der Halex Group und ist immer wieder auf der Suche nach neuen Talenten in den verschiedensten Ausbildungsberufen. Als führender Experte für Härtetechnik sind wir ein seit vielen Jahren erfolgreiches Unternehmen, das großen Wert auf die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern legt. Denn nur gemeinsam mit motivierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern sind wir in der Lage, die hohen Anforderungen unserer Kunden in jeder Hinsicht zu erfüllen. Werden Sie mit der Ausbildung in der Härterei zu einem wichtigen Teil unseres Teams.

Ausbildung in der Härterei für unterschiedlichste Berufe

Wir legen großen Wert darauf, unsere zukünftigen Mitarbeiter selbst auszubilden. Denn es liegt in unserer eigenen Verantwortung, den Mangel an Fachkräften zu verhindern. Mit der regelmäßigen Ausbildung in der Härterei geben wir Jugendlichen eine Chance, Ihren Traumberuf zu lernen und stellen sicher, dass wir nach wenigen Jahren mit gut ausgebildeten Mitarbeitern zusammenarbeiten, die das Unternehmen sowie die verschiedenen Verfahren bis ins kleinste Detail kennen.

Ob Werkstoffprüfung, Metallbearbeitung, Anlagenführung oder Administration: Jeder Fachbereich der HÄRTHA Härtereien der Halex Group bietet Auszubildenden verschiedenste Chancen für eine erfolgreiche berufliche Karriere. Denn für uns ist nicht nur die Ausbildung in der Härterei als Lehrling wichtig, sondern wir unterstützen Sie auch nach dem Lehrabschluss bei Ihrer individuellen Aus- und Weiterbildung.

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen für die Ausbildung in unserer Härterei

Sehen Sie zum aktuellen Zeitpunkt keine öffentlich ausgeschriebene Ausbildung in unserer Härterei, kontaktieren Sie uns trotzdem. Wir freuen uns auch außerhalb der regulären Startzeiten für die Berufsausbildung über Ihre Bewerbung und merken Sie bei Eignung gerne für einen Ausbildungsplatz vor. Übermitteln Sie uns einfach Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF per E-Mail. Wir kontaktieren Sie so schnell wie möglich.

Praktikum Härterei

 

Praktikum in der Härterei von HÄRTHA

Als Unternehmen der Halex Group zählt HÄRTHA zu den führenden Experten für Härtetechnik. Unsere Kunden profitieren von qualitativ hochwertige Verfahren und Ergebnissen, wobei unsere Mitarbeiter einen überaus wichtigen Beitrag zu diesem Erfolg leisten. Denn nur durch die hohe Fachkompetenz unserer Mitarbeiter sind wir in der Position, die hohen Anforderungen zu erfüllen. Wobei wir großen Wert darauf legen, das wertvolle Wissen unsere Mitarbeiter durch gezielte Aus- und Weiterbildung stetig zu fördern.

Mit einem Praktikum in der Härterei bieten wir allen Interessierten und vielleicht sogar zukünftigen Mitarbeitern umfassende Einblicke in den Alltag unseres Unternehmens und die vielfältigen Aufgabenbereiche. Diese reichen von den zahlreichen Tätigkeiten im Produktionsbereich über die Werkstoffprüfung im betriebseigenen Labor bis zu abwechslungsreichen Aufgabenfeldern in der Administration.

Bevor Sie sich endgültig für Ihre berufliche Karriere in einem Berufszweig Ihrer Wahl entscheiden, möchten Sie sich über die verschiedenen Berufsbilder in der Praxis informieren. Oder wollen Sie uns einfach kennenlernen, bevor Sie sich um einen Ausbildungsplatz bei HÄRTHA bewerben? Dann ist ein Praktikum in der Härterei der ideale Weg. Gerne unterstützen wir mit unserem umfassenden Know-how auch Studenten bei unterschiedlichsten Projekten oder Abschlussarbeiten. Aus welchen Gründen auch immer Sie sich für ein Praktikum in der Härtere entscheiden: Wir freuen uns über Ihre Bewerbung - auch dann, wenn zum aktuellen Zeitpunkt offiziell keine Praktikumsstellen veröffentlicht sind.

Ihre Initiativbewerbung für Ihr Praktikum in der Härterei HÄRTHA

Sind zum aktuellen Zeitpunkt keine Praktikumsstellen ausgeschrieben, sprechen Sie uns trotzdem an. Übermitteln Sie uns per E-Mail Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF. Wir kontaktieren Sie möglichst zeitnah nach Eingang und Prüfung Ihrer Unterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für Ihr Praktikum in unserer Härterei!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.