• 0-1920x400_HHI_Thema_Verfahren_Chemisch_Vernickeln.jpg

DAS VERFAHREN

 

Durch chemische Reduktion wird eine homogene Nickel-Phosphor-Schicht erzeugt. Im Gegensatz zur elektrolytischen Vernicklung werden bei der chemischen Vernicklung die Überzüge an Ihrem Bauteil planparallel abgeschieden. Daher ist dieses Verfahren auch für kompliziert geformte Werkstücke geeignet. Die Beschichtung zeichnet sich durch einen hervorragenden Korrosions- und Verschleißschutz, sowie eine hohe Härte und gute Abriebfestigkeit aus.

 

VORTEILE

 

- hoher Korrosions- und Verschleißschutz

- hohe Härte

- Verschleißverhalten und Härte kann durch thermische Nachbehandlung noch gesteigert werden.

 

WERKSTOFFE

 

Es lassen sich nahezu alle Metalle wie Stahl, Edelstahl, Aluminium und Buntmetalle beschichten.